Neuroleptika reduzieren und absetzen

Eine Broschüre für Psychose-Erfahrene, Angehörige und Professionelle aller Berufsgruppen

Wie kann ein verantwortungsvoller Umgang mit Neuroleptika – und auch ein mögliches Reduzieren – gelingen? Der trialogisch zusammengesetzte DGSP-Fachausschuss »Psychopharmaka« hat Forschungsergebnisse und Erfahrungen zusammengetragen: Die Autor*innen führen Beispiele und Erfahrungen aller Beteiligten an, zeigen behutsame Wege auf und nennen Bewältigungsstrategien gegen Ängste. Sie erklären Frühwarnzeichen von Krisen und ermuntern zu persönlichen Checklisten.

Herausgeber:
Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. (DGSP)
Köln 2018 (3. Auflage)

Sie können die Broschüre »Neuroleptika reduzieren und absetzen« in der DGSP-Geschäftsstelle anfordern:
Sie ist erhältlich gegen eine Schutzgebühr von 2 Euro zzgl. Versandkosten (Bezahlung auf Rechnung).

DGSP-Geschäftsstelle
Zeltinger Str. 9
50969 Köln
Tel.: 0221 - 51 10 02
Fax: 0221 - 52 99 03
E-Mail: info(at)dgsp-ev.de

Oder Sie können die Broschüre als PDF-Datei herunterladen.