Die "Soziale Psychiatrie" (SP) ist die Fach- und Mitgliederzeitschrift der DGSP und berichtet über aktuelle Themen der Sozialpsychiatrie.

Die "Soziale Psychiatrie" ist Plattform für einen kritischen Fachdiskurs, setzt Themen und stößt Debatten an. Sie unterstützt Behandlungsformen, die die Begegnung auf Augenhöhe und den Trialog zwischen Profis, Betroffenen und Angehörigen psychisch erkrankter Menschen in einer differenzierten sozialpsychiatrischen Landschaft fördern.

Die "Soziale Psychiatrie" erscheint vierteljährlich, jeweils zu Quartalsanfang.

Bestellung

Einzelheft: 10 Euro
Jahresabo: 34 Euro (inkl. Zustellung)

Für DGSP-Mitglieder ist der Bezug im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Bitte bestellen Sie unter Angabe von Liefer- und Rechnungsadresse in unserer Geschäftsstelle:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Tel.: 0221-51 10 02

Infos für Autoren und Autorinnen

In jeder Ausgabe wird das Thema der kommenden Ausgabe angekündigt. Die Redaktion freut sich über Einsendungen. Sie entscheidet über die Veröffentlichung.

Manuskriptsendungen:
Manuskripte und Informationen möglichst als unformatierte Textdateien schicken, die nicht mehr als 18.000 Zeichen umfassen. Die Redaktion behält sich das Recht der Bearbeitung, insbesondere der Kürzung vor.

Bei Interesse senden Sie Ihr Manuskript an Redaktionsleiter Thomas Müller: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise für Autoren und Autorinnen!


Anzeigen

Alle Informationen zur Veröffentlichung von Anzeigen in der Zeitschrift "Soziale Psychiatrie" könnten Sie unseren Mediadaten entnehmen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Anzeigenleitung Marie Schmetz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Anzeigenschluss:
15. Februar, 15. Mai, 15. August, 10. November


Impressum

Herausgeber:
Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e. V.
Zeltinger Str. 9
50969 Köln
Tel.: 0221 - 51 10 02
Fax: 0221 - 52 99 03
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Redaktion:
Astrid Delcamp, Ilse Eichenbrenner, Prof. Dr. Sabrina Hancken (in Elternzeit), Thomas R. Müller, Martin Osinski, Ilja Ruhl, Marie Schmetz, Birthe Ketelsen

Redaktionsleitung, Koordination:
Thomas Müller
Tel.: (0178) 448 70 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Anzeigen:
Marie Schmetz 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Layout:
Gabine Heinze

Verlag, Druck, Vertrieb:
Neumann Druck
Tullastraße 1
69126 Heidelberg

Persönlich gekennzeichnete Beiträge der Gastautoren und Gastautorinnen sind keine Meinungsäußerung der Redaktion oder des DGSP-Vorstands.

ISSN 0937-2628

Gemeinsam stark!

Drei Gründe für Deine Mitgliedschaft in der DGSP.

Gib Deiner Stimme mehr Gewicht!

In der DGSP kommen Menschen zusammen, die sich für die Rechte von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen einsetzen und deren gemeindenahe Versorgung vorantreiben wollen.

Betrachte alle Seiten! 

Die DGSP bietet Dir eine starke, multiperspektivische Gemeinschaft, in der Du Dich aktiv austauschen und kreativ einmischen kannst.

Sichere Dir die Vorteile!

Mitglieder und Mitarbeitende von Mitgliedsinstitutionen erhalten attraktive Preisnachlässe bei DGSP-Veranstaltungen und vierteljährlich die Fachzeitschrift "Soziale Psychiatrie".