Sozialpsychiatrische Zusatzausbildung (SPZA)

Regelmäßiges Kursangebot an wechselnden Orten

Die Sozialpsychiatrische Zusatzausbildung (SPZA) vermittelt Basiswissen zur Orientierung im psychiatrischen Alltag und Handlungskompetenz in unterschiedlichen Problemlagen auf Grundlage einer gemeindepsychiatrischen Perspektive. Sie umfasst 800 Unterrichtseinheiten und schließt mit einer Prüfung ab.

Der Kurs dauert 2,5 Jahre und wird regelmäßig in Berlin, Hamburg und Lüneburg angeboten. (Weitere Orte auf Anfrage.)

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Wichtiger Hinweis: Der Kursstart für den SPZA-Kurs in Hamburg wurde von Oktober 2019 auf Februar 2020 verschoben.

Kontakt:

Mehr Informationen zu diesem Weiterbildungsangebot erhalten Sie in der DGSP-Geschäftsstelle:

DGSP-Geschäftsstelle
Zeltinger Str. 9
50969 Köln
Tel.: 0221-511002
E-Mail: info(at)dgsp-ev.de