Aktualisierte Neuauflage 

Christel Achberger

Memorandum der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie zur Anwendung von Neuroleptika

Seit Jahren beschäftigt sich die DGSP intensiv und kritisch mit der Problematik der Psychopharmakatherapie in der Psychiatrie. Das Ergebnis, basierend auf der aktuellen Forschung, hat der Vorstand der DGSP in einer neuen Auflage seines "Memorandum zur Anwendung von Neuroleptika" zusammengefasst, um zum weiteren Diskurs anzuregen.

 

Herausgegeben von:

Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. (DGSP)
Köln 2018


Sie können die Broschüre "Memorandum der Deutschen Gesellschaft zur Anwendung von Neuroleptika" kostenfrei in der DGSP-Geschäftsstelle anfordern:
Bitte geben Sie in der E-Mail die gewünschte Stückzahl sowie Ihre Versandadresse an.

DGSP-Geschäftsstelle
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Download

Hier können Sie die Broschüre "Memorandum der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie zur Anwendung von Neuroleptika" als PDF herunterladen.

Zur Broschüre (PDF)

 

Dirk Wilhelm, Gesundheits- und Krankenpfleger

Ich bin Mitglied in der DGSP, weil...

"... es im Bereich der Sozialpsychiatrie noch viel Verbesserungspotential gibt. Ich erhoffe mir durch meine Mitgliedschaft, dass ich etwas oder vielleicht auch etwas mehr dazu beitragen kann.

Überzeugt haben mich auch die Fortbildungen, die SPZA und die Jahrestagung in Hamburg, welche mir viel Wissen und Austausch ermöglicht haben."

Gemeinsam stark!

Drei Gründe für Deine Mitgliedschaft in der DGSP.

Gib Deiner Stimme mehr Gewicht!

In der DGSP kommen Menschen zusammen, die sich für die Rechte von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen einsetzen und deren gemeindenahe Versorgung vorantreiben wollen.

Betrachte alle Seiten! 

Die DGSP bietet Dir eine starke, multiperspektivische Gemeinschaft, in der Du Dich aktiv austauschen und kreativ einmischen kannst.

Sichere Dir die Vorteile!

Mitglieder und Mitarbeitende von Mitgliedsinstitutionen erhalten attraktive Preisnachlässe bei DGSP-Veranstaltungen und vierteljährlich die Fachzeitschrift "Soziale Psychiatrie".