FA Betreutes Wohnen in Familien/Familienpflege (BWF)

Der Fachausschuss (FA) ist ein Gremium von Fachleuten aus der Bundesrepublik, das aber gute Kontakte ins deutschsprachige Ausland pflegt. Aktuell sind 25 Regionalbeauftragte aus derzeit zehn Bundesländern vertreten. Dazu kommen ein Vertreter aus der Schweiz und eine Kollegin aus Österreich. Mehrheitlich sind dies VertreterInnen aus dem Bereich Psychiatrie; drei Kollegen repräsentieren das BWF für Menschen mit geistiger Behinderung. Es finden drei Arbeitstreffen pro Jahr statt, davon eine Zusammenkunft an der jährlichen Tagung, die 2013 zum ersten Mal eine Einrichtung mit dem Schwerpunkt Menschen mit geistiger Behinderung, die Stiftung Liebenau bei Ravensburg in Oberschwaben, organisiert.Die Homepage des BWF wird von Richard Schießl aus Regensburg verwaltet und bietet einen sehr guten Überblick über das Thema ( www.bwf-info.de). Ein weiterer wichtiger Baustein der Öffentlichkeitsarbeit ist das Periodikum „BWF-aktuell“, das Jo Becker aus Wesel herausbringt und kostenlos deutschlandweit versendet!Das Ausscheiden unserer wichtigen Mitstreiterin Monika Bachmeier aus Stuttgart bedeutet einen herben Verlust für das BWF. Auch an dieser Stelle ein großer Dank für den tollen Einsatz für das BWF. Eine Nachfolgerin für die Moderation der Arbeitsgruppe „Mutter und Kind“ wird noch gesucht.Der Fachausschuss hat für die DENK-an-STÖßE einen Beitrag verfasst. Darüber hinaus wurde eine Handreichung für die Teams zum Umgang mit dem Barbetrag der BewohnerInnen erstellt.Dauerthemen im Fachausschuss sind:

  • Die Vorbereitung der jährlichen Tagung
  • Weiterer bundesweiter Ausbau des BWF
  • Beratung bzw. Vermittlung eines Coachings für neue Teams
  • Klärung von Fachfragen
  • Fachliche Stellungnahme gegenüber Leistungsträgern, Öffentlichkeitsarbeit

Für den Fachausschuss:
Reinhold Eisenhut

Kontakt:
Reinhold Eisenhut
Gustav-Wagner-Straße 7
72760 Reutlingen
(0 71 21) 34 53 99 –4
E-Mail: reinhold.eisenhut(at)vsp-net.de