Verbandstag 2017: Zeit für Austausch und Reflexion der eigenen Arbeit

Zum diesjährigen Verbandstag der DGSP kamen vom 19. bis 20. Mai ca. 30 Mitglieder der DGSP und weitere Interessierte im Stephansstift in Hannover zusammen. Auch dieses Jahr berichteten Vertreter*innen der Fachausschüsse und Landesverbände über ihre aktuellen Aktivitäten und Schwerpunkte. Die neuen Fachausschüsse hatten Gelegenheit, sich vorzustellen: Der Fachausschuss »Psychiatrie 4.0« wird vor dem Hintergrund des BTHG insbesondere Vorschläge zum Ausbau ambulanter Strukturen erarbeiten, während der »Fachausschuss Migration« sich vor allem mit den besonderen Herausforderungen in der Arbeit mit geflüchteten Menschen beschäftigen wird. Auch der Einsatz für eine menschenrechtsbasierte Flüchtlingspolitik soll einen Schwerpunkt des Fachausschusses bilden.

Im Austausch wurde deutlich, wie breit und vielfältig die Arbeit der verschiedenen Fachausschüsse und Landesverbände ist – aber auch, wie wichtig eine weitere Vernetzung der unterschiedlichen Gruppen ist. Deshalb will die DGSP zukünftig noch mehr Raum und Strukturen für direkte Kooperationen und Vernetzungsmöglichkeiten schaffen.

Zwei Tage hatten die Teilnehmer*innen Zeit, sich über ihre Arbeit und über sozialpsychiatrische Themen auszutauschen. Kollegial gestärkt und mit vielen guten Ideen machten sie sich nach zwei intensiven Tagen auf den Heimweg.

Die Präsentationen der auf dem Verbandstag vertretenen Fachausschüsse können als Download abgerufen werden.