Trialogischer Austausch

FachgesprächONLINE

fällt aus!

Der Trialog ist in seiner Grundidee ein Austauschforum, in welchem sich Menschen mit Krisenerfahrung (sog. Betroffene), deren Angehörige und professionell Begleitende (Sozial-Profis) gleichberechtigt begegnen können. Alle Interessierten können sich in diesem Forum zum offenen Austausch treffen. Thelke Scholz wird das Treffen bei Zoom mit einem kurzen Impulsvortrag über die Entstehung und Idee des Trialogs eröffnen und moderieren.

Als Grund-Thema der Veranstaltung wird uns das Rollen-Verständnis »Betroffene – Angehörige – Profis« beschäftigen.

Für den Austausch werden die Teilnehmenden selbst »vor Ort« konkrete Fragestellungen finden und anschließend jeweils in Kleingruppen (hier: Breakout-Rooms) besprechen. Die Ergebnisse werden schließlich im Plenum wieder zusammengetragen und im Anschluss an die Veranstaltung den Teilnehmenden zugänglich gemacht.

Zielgruppe:

Alle am Trialog beteiligten und interessierten Personen.

Referent*in:

Thelke Scholz, Expertin durch Erfahrung in der Gesundheitsversorgung (EX-IN) und Empowerment College Trainerin, freiberufliche Dozentin im sozialpsychiatrischen Bereich, Autorin | www.thelkescholz.de

Dirk Bennewitz, Dipl. Sozialpädagoge, M.A. Sozialmanagement, EX-IN Trainer, freiberuflicher Berater

Termine:

  • 23. August 2021 via Zoom
  • 14. Oktober 2021 via Zoom

Zeitrahmen für jeweils beide Tage (8 Ustd.):

9:00-9:50  

Ankommen | Organisatorisches (Was ist Open Space?)

Input: Was ist Trialog?

Themenfindung

9:50-10:00Pause (Support für die TN bei der Zuordnung zu den Gruppen)
10:00-11:00 Austausch in Kleingruppen, Anlehnung an Open Space
11:00-11:15Pause
11:15-11:45 Plenum: Bericht / Sammlung aus den Kleingruppen
11:45-12:45 Plenum: Themenfindung II
12:45-13:45

Mittagspause (Plenum bleibt geöffnet, ggf. auch 1-2 Breakout-Rooms für Austausch)

Ab 13:30 Support für die Zuordnung zu den Gruppen

13:45 -14:45Austausch in Kleingruppen, Anlehnung an Open Space
14:45-15:00 Pause
15:00-15:45Plenum: Bericht / Sammlung aus den Kleingruppen
15:45- 16:00Abschluss

Teilnahmegebühr:

  • DGSP-Mitglieder: 20,– €
  • Nichtmitglieder: 30,–
  • Psychiatrie-Erfahrene und Angehörige (bei ALG-II-Bezug), Vollzeitstudierende (mit Nachweis), ehrenamtliche Mitarbeiter*innen von Beschwerdestellen: 10,– €

TN-Bestätigungen können auf Anfrage im Anschluss ausgestellt werden.

Teilnehmer*innenzahl:

Max. 60 TN

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über untenstehendes Formular zunächst für den ersten Termin am 23. August 2021. Für den zweiten Termin wird die Anmeldung nach Ablauf des ersten Termins freigeschaltet.

Anmeldung zum Trialogischen Austausch (23.08.2021)

Anmeldung zum FachgesprächONLINE

Ihre Daten
Kontaktdaten privat
E-Mail-Adresse (An diese Mail-Adresse wird auch der Link zum FachgesprächONLINE geschickt!)
Kontaktdaten dienstlich
Rechnungsanschrift (Bitte füllen Sie die Felder zu "Kontaktdaten dienstlich" aus, falls die Rechnung an den Arbeitgeber geht!)
Weitere Angaben zur Anmeldung
Datenschutz