Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Web-Ansicht.

DGSP-Newsletter 8/2021 (9. August 2021)

Liebe Leserinnen und Leser!

Auch wenn die Tage nun langsam wieder kürzer werden, möchten wir Sie an unseren Aktivitäten in und um die DGSP teilhaben lassen. In dieser Ausgabe des Newsletters laden wir Sie herzlich zu einem Blick in unsere Arbeit ein. Im September wird z.B. endlich der 7. Fachtag Arbeit stattfinden – und zwar ausschließlich online. Ebenso können Sie sich ab sofort zu unserer Jahrestagung anmelden, die im November in Bremen und virtuell durchgeführt wird. Zudem gibt es noch freie Plätze in unseren Fortbildungen und wir informieren Sie über interessante Neuigkeiten, Termine und Fundstücke aus dem Internet.

Wir wünschen eine aufschlussreiche Lektüre.

Inhalt

Neues aus der DGSP

Jetzt anmelden: Jahrestagung der DGSP 2021 in Bremen und online

► 11. bis 13 November 2021 | in Bremen und online

In der Landschaft der Psychiatrie finden die beteiligten Personen, vor allem auch in dieser schwer erträglichen Zeit der Pandemie, viele kreative Lösungswege und haben trotz aller Probleme gemeinsam mit anderen Akteuren auch an Stärke gewonnen. Daher stellen wir uns auf unserer diesjährigen Jahrestagung u.a. die Frage: Was fangen wir mit der gewonnenen Stärke an? Die Veranstaltung findet hybrid statt, eine Anmeldung ist auf unserer Website möglich.

[Weitere Infos und Anmeldung]


Anmeldung bis 1. November: Veranstaltung der Stiftung für Soziale Psychiatrie im Rahmen der Jahrestagung

► Mittwoch, 10. November 2021 | 18-20 Uhr

Im Vorfeld der diesjährigen Jahrestagung der DGSP findet die Veranstaltung der Stiftung für Soziale Psychiatrie am 10. November in Bremen statt. Referentin Gyöngyver Sielaff begrüßt Sie zum Thema »Mit-Mütter« - Kinder psychisch kranker Eltern. Wegen der Raumplanung bitten wir um Anmeldungen bis zum 1. November 2021 an: Christian Nieraese, Tel.: (0621) 414126, E-Mail: c.nieraese(at)vodafone.de.

[Weitere Infos]


Einladung zur virtuellen Mitgliederversammlung der DGSP

► 17. November 2021 | 18 bis ca. 20 Uhr | online

Die diesjährige Mitgliederversammlung wird am Mittwoch nach der Jahrestagung virtuell stattfinden. Bis zum 31. Oktober sind Mitglieder gebeten, sich unter der E-Mail-Adresse anmeldung(at)dgsp-ev.de anzumelden. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig per Mail zugesandt. Außerdem werden wir ein Instrument für rechtssichere Online-Abstimmungen bereitstellen.

[Weitere Infos und die vorläufige Tagesordnung]


Ausschließlich online: 7. Fachtag Arbeit: Arbeiten auch in Corona-Zeiten

► 30. September 2021 | online

Der 7. Fachtag Arbeit bietet Gelegenheit, über die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf einen zugänglichen Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung zu diskutieren, über Praxisprojekte und gelungene Beispiele der Realisierung zu informieren und dies alles in den Kontext der Entwicklungen während der Pandemie zu stellen. Jetzt ist die Anmeldung auf der DGSP-Website freigeschaltet.

[Weitere Infos und Anmeldung]


Das Psychiatrienetz sucht eine*n Redakteur*in auf Honorarbasis

Im Psychiatrienetz werden Inhalte und Materialien für Psychiatrieerfahrene, Angehörige, Profis und die interessierte Öffentlichkeit auf der Website www.psychiatrie.de zur Verfügung gestellt. Es bietet ein Forum für Diskussion, Erfahrungsaustausch und Kommunikation. Zum 01.09.2021 wird ein*e Redakteur*in zur Pflege der gemeinsamen Website als freie*r Mitarbeiter*in im Umfang von 20 Stunden monatlich gesucht.

[Zur Stellenausschreibung]


Warum engagieren Sie sich in der DGSP?

Wir möchten der DGSP ein Gesicht geben, besser noch: viele Gesichter! Die DGSP steht seit mehr als 50 Jahren für ein gemeinsames Engagement für die Verbesserung psychiatrischer Versorgung, das von zahlreichen Menschen mit individuellen Geschichten, Ansichten und Ideen getragen wird. Sie alle haben unterschiedliche Stimmen, die zusammen lauter und wirksamer werden. Diese Stimmen wollen wir einfangen und in unseren Medien sichtbar machen. Unter dem Motto „Ich bin Mitglied, weil…“ veröffentlichen wir auf unserer Website und in anderen Publikationen Ihre persönliche Motivation, Mitglied in der DGSP zu sein. Schicken Sie uns dazu ein kurzes Statement und am besten auch ein Foto an newsletter(at)dgsp-ev.de und sagen Sie uns: Was hat Sie bewogen einzutreten? Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrem Engagement? Was ist für Sie das Besondere an der DGSP? Was können wir zusammen erreichen? Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften!

[Weitere Infos]

Termine

FachgesprächONLINE: Corona Open Space
► monatlich, nächster Termin: 17. August | 17:00 - 18:30 Uhr | online

Das offene Forum der DGSP für den Erfahrungsaustausch in, um und mit der Pandemie.

[Weitere Infos]


Gedenkveranstaltung: Gegen Vorurteile – gegen das Vergessen - »Vielfalt und Toleranz in einer offenen Gesellschaft«
► 3. September 2021 | online

Die jährliche Gedenkveranstaltung des Kontaktgesprächs Psychiatrie für die psychisch erkrankten und ermordeten Opfer des Nationalsozialismus.

[Weitere Infos]


FachgesprächONLINE: Film und Diskussion: Burnout bei Aktivismus/Ehrenamt – Aspekte der Begleitung und Selbstfürsorge
► 22. September 2021 | 14 - 17 Uhr | online

Ein FachgesprächONLINE zu den psychischen Folgen von Dauerbelastung und Überforderung in sozialen Bewegungen.

[Weitere Infos]


7. DGSP Fachtag Arbeit - Online: Arbeiten auch in Corona-Zeiten
► 30. September 2021 | online

Auf der Tagung soll die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf einen zugänglichen Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung diskutiert und über Praxisprojekte und gelungene Beispiele der Realisierung informiert werden.

[Weitere Infos]


FachgesprächONLINE: Unabhängige Beschwerdestellen für die Psychiatrie
► 6. Oktober 2021 | 16:30-18:00 Uhr | online

Ein FachgesprächONLINE zur Bedeutung und der praktischen Arbeit unabhängiger Beschwerdestellen.

[Weitere Infos]


Was macht uns Stark? Mutige Wege aus der Krise - Jahrestagung der DGSP 2021
► 11. bis 13 November 2021 | in Bremen und online

Auf der DGSP-Jahrestagung wollen wir in diesem Jahr die kreativen Lösungswege aus der Krise in den Vordergrund rücken und aus den Erfahrungen heraus gemeinsames Handeln stärken.

[Weitere Infos]

Fortbildungen der DGSP

Sozialpsychiatrische Zusatzausbildung (SPZA) in Berlin
► Kursstart: ab September 2021 | in Berlin

[Weitere Infos]


Komplementäre Nachsorge für psychisch kranke Straftäter
► Kursstart: ab September 2021 | in München

[Weitere Infos]


Open Dialog Fortbildung in Hannover
► Kursstart: ab November 2021 | in Hannover

[Weitere Infos]

Kurzfortbildungen 2021

Unsere Kurzfortbildungen können bei ausreichender Teilnehmer*innenzahl und unter Beachtung der Landesverordnungen zur Pandemiebekämpfung und der Hygieneregeln stattfinden.

Zusätzlich zu unseren Präsenzveranstaltungen bieten wir nun einzelne Fortbildungen auch als Online-Seminare an. Aktuelle Informationen zu einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf unserer Website. Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen!


In folgenden Kurzfortbildungen sind noch Plätze frei:

Die abklingende Psychose
► 30./31. August 2021 | in Bochum

[Weitere Infos]


"Keine Angst vor Trauma"
► 9./10./11. September 2021 | in Stuttgart

[Weitere Infos]


Sei nicht nett – sei echt!
► 24./25. September 2021 | in Frankfurt am Main

[Weitere Infos]


Sexualität – (k)eine einfache Sache?
► 27./28. September 2021 | in Fulda

[Weitere Infos]


"Wie auf verschiedenen Planeten"
► 11./12. Oktober 2021 | in Freiburg i. Br.

[Weitere Infos]


Cannabiskonsum und psychische Erkrankungen
► 15./16. Oktober 2021 | in Weimar

[Weitere Infos]


Wie kommt die Psychiatrie in die Gemeinde?
► 15./16. Oktober 2021 | in Hamburg

[Weitere Infos]


ERSATZTERMIN
Achtsamkeit, Körper, Fantasie und Entspannung
NEU: 12./13. November 2021 in Hamburg (ursprünglich: 22./23. Januar 2021)

[Weitere Infos]


 


Online-Seminare


Die abklingende Psychose
► 6./7. Oktober 2021 | online

[Weitere Infos]


Gemeindepsychiatrie – von der einzelnen Hilfemaßnahme zum verbundenen Netzwerk
► 15./16. Oktober 2021 + 19. November 2021, Update Treffen | online | 19. November 2021, Update Treffen

[Weitere Infos]


Psychopharmaka reduzieren und ausschleichen
► 26./27. Oktober 2021 | online

[Weitere Infos]


 

[Zur Liste der Kurzfortbildungen 2021]

[Zur Liste der Online-Seminare 2021]

Weitere Termine

„Psychopharmaka? Kritischer Trialog“: Alternativen durch Netzwerk-gespräche / Open Dialogue
► 9. August um 17 Uhr | online

[Weitere Infos]


Jahreskongress der SGPP
► 25. – 28. August 2021| online

[Weitere Infos]


Zwang im Voraus planen? Risiken und Chancen von Odysseus-Verfügungen in der Psychiatrie - Midterm Symposium der BMBF-Forschungsgruppe SALUS
► 29./30. September 2021| online

[Weitere Infos]


Partizipative Forschung – Digitaler Workshop
► 29./30. September 2021| online

[Weitere Infos]


Save-The-Date - BAG UB Jahrestagung
► 18./19. November | in Suhl

[Weitere Infos]

Neuigkeiten

Neue WHO-Leitlinien: Guidance and technical packages on community mental health services

Im Juni sind die WHO-Handlungsempfehlungen zu psychischen Gesundheitsdiensten erschienen. Sie zeigen auf, inwiefern Gesetze, Politik und Strategien für psychische Gesundheit, Gesundheitsdienste, die Finanzierung, die Personalentwicklung und die Partizipation der Bevölkerung notwendig sind, damit psychische Gesundheitsdienste UN-BRK-konform werden. Außerdem werden gute Praxisbeispiele genannt. [Zu den Handlungsempfehlungen]


Spektrum: Warum loslassen so schwer ist

Ob Beziehungen, Lebensträume oder Jobs: Nicht an allem im Leben können wir ewig festhalten. Manchmal erschweren Bindungserfahrungen aus der Kindheit das Loslassen. Doch mit den richtigen Strategien können Neuanfänge trotzdem gelingen. [Zum Artikel]


Ärzte Zeitung: Psychiatrische Kliniken beklagen: Personalplanungsrichtlinie ist zu kompliziert

In der Praxis hat sich die Richtlinie des Bundesausschusses zur Personalmindestausstattung in der Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) nach Auffassung betroffener Kliniken nicht bewährt – sie gilt als bürokratisches Monster und erschwert Innovationen. [Zum Artikel]


Teilweise erfolgreiche Verfassungsbeschwerden zu Zwangsbehandlungen bei Patientenverfügung im Maßregelvollzug

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gibt einem Mann teilweise Recht, der wegen einer Schizophrenie gegen seinen schriftlich erklärten Willen mit Neuroleptika behandelt wurde. [Zur Pressemitteilung]


SWR: Rheinland-Pfalz weitet psychosoziales Hilfsangebot aus

Nach der Unwetterkatastrophe in Rheinland-Pfalz erweitert das Land die psychosoziale Hilfe für Angehörige und andere Betroffene. [Zum Artikel]


TAZ: Rassismus und psychische Gesundheit

Viele Antirassismusangebote helfen bei Konfrontationen von außen. Bei Critical Wellness dagegen geht es um körperliche und psychische Folgen. [Zum Artikel]

Netzfunde

Video: Bundestagswahl 2021 - was jetzt nötig ist

Am 26. September wird der neue Bundestag gewählt. Die DGPPN fordert die Politik auf, in der Legislaturperiode 2021–2025 der psychischen Gesundheit höchste Priorität beizumessen. [Zum Video]


WDR 5 Sommerreihe: Psychologisches Radio

Im Psychologischen Radio geht es mit Fachärztinnen und -ärzten des Klinikums Bethel in sechs Folgen um häufig vorkommende Erkrankungen und deren Behandlung. [Zu den Folgen]


»ÄrzteTag«-Podcast - Binge-Eating-Störung in der Hausarztpraxis: zwischen Stigmatisierung und Versorgung

Personen mit Adipositas werden auch in der Hausarztpraxis stigmatisiert. Jedoch liegt bei manchen von ihnen Binge-Eating-Verhalten oder sogar eine Binge-Eating-Störung zugrunde. [Zum Podcast]

Impressum

Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. (DGSP)

Zeltinger Str. 9
50969 Köln
Telefon: (0221) 51 10 02
E-Mail: info(at)dgsp-ev.de
Internet: www.dgsp-ev.de
Vereinsregister: Hannover Nr. 3896
Geschäftsführer: Patrick Nieswand
Redaktion: Birthe Ketelsen
Kontakt: newsletter(at)dgsp-ev.de

Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. Abmelden