Seminar 27: Neu in der Psychiatrie?!

Dieses Seminar richtet sich an alle, die als Neue und/oder »Berufsfremde« in psychiatrischen Einrichtungen tätig sind. Gerade diese bringen neue Impulse und Ideen in die Teams. Sie benötigen häufig auch eine Orientierungshilfe, denn Psychiatrie ist ein Ort der Begegnung von Menschen mit verschiedenen Hintergründen in ihren jeweiligen »Lebenslandschaften« (Klaus Dörner).

Diese Begegnungen werfen Fragen auf: Wie gehe ich im direkten Kontakt mit den »Verrückten« um? Wie viel Distanz halte ich ein? Was bedeuten Diagnosen? Was heißt hier »krank« bzw. »gesund«? Wie nehme ich den anderen Menschen wahr? Welche Schwierigkeiten habe ich im täg­lichen Umgang? Genauso gehören die Themen Krankheitsbilder, Medikamente und sozialpsychiatrische Grundhaltung dazu.

Inhalt

Vermittlung von Basiswissen und Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Mitarbeitende aller Berufsgruppen, die neu oder erst seit kurzem in der Psychiatrie arbeiten

Referentin/Referent

Marlene Stierl, Fachkrankenschwester für Psychiatrie, langjährige SPZA-Kursleiterin, Sprecherin des Ausschusses für Aus-, Fort- und Weiterbildung (AFW) der DGSP, Lüneburg

Dr. med. Sebastian Stierl, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ehem. ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Klinik Lüneburg

Termin & Ort

2./3./4. Mai 2021 in Erkner (bei Berlin)

Zeitrahmen (24 Ustd.)

So. 11.00 bis 18.00 Uhr
Mo. 9.00 bis 17.00 Uhr
Di. 9.00 bis 17.00 Uhr

Seminargebühr

  • DGSP-Mitglieder: 345,– €
  • Nichtmitglieder: 415,– €

zzgl. Tagungshauspauschale:

  •  Verpfl./Übern. EZ: 260,– €
  •  ohne Übernachtung: 155,– €

Online-Anmeldung Kurzfortbildung

Kontaktdaten privat
E-Mail-Adresse (privat od. dienstlich)
Kontaktdaten dienstlich
Rechnungsanschrift (Bitte füllen Sie die Felder zu "Kontaktdaten dienstlich" aus, falls die Rechnung an den Arbeitgeber geht!)
Weitere Angaben zur Anmeldung
Datenschutz