Seminar 62: »Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung«

Ressourcenorientierung im Umgang mit sich selbst, der Klientel und im Team

(Follow-up/Aufbauseminar zu Seminar 11 und 39)

Für alle, denen das Grundlagenseminar Spaß und Nutzen gebracht hat, dreht sich das Ressourcen-Karussell jetzt weiter. Denn nichts ist so hartnäckig wie der ideologische Blickkrampf: Ich will schon woanders hingucken, aber meine Augen wollen nicht! Da ist gehobene Sehschule fällig.

In diesem Aufbauseminar geht es um Vertiefung und Erweiterung, das Ausprobieren von neuen Methoden, das Geben und Erhalten von Impulsen und wie immer um das wohlige Genießen einer kleinen Auszeit. Bringen Sie bitte wieder reichlich eigene berufliche Fragestellungen mit!

Inhalt

  • Vertiefung zum Reframing
  • Fallbezogenes Reframing
  • Vertiefung und Erweiterung ressourcenorientierter Fragen
  • Durch die Brust ins Auge: zirkuläres Fragen
  • Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben: ressourcenorientierte Biografiearbeit
  • »Das ist wie …« – Arbeiten mit Metaphern im Klientenkontakt und im Team
  • Simultanes kollegiales Coaching mit dem Ideenkaleidoskop

Zielgruppe

Alle, die das Grundlagenseminar »Um klar zu sehen …« (siehe 11 und 39) besucht haben

Referentin

Sonja Berning

Termin & Ort

24./25. Oktober 2019 in Hannover

Zeitrahmen (16 Ustd.)

Do. 10.30 bis 18.00 Uhr
Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

Seminargebühr

  • DGSP-Mitglieder: 205,– €
  • Nichtmitglieder: 250,– €

zzgl. Tagungshauspauschale:

  • Verpfl./Übern. EZ: 175,– €
  • ohne Übernachtung: 125,– €

Anmeldeformular Kurzfortbildungen

Anmeldeformular Kurzfortbildungen

Ihre Daten
Kontaktdaten privat
E-Mail Adresse (privat o. geschäftlich)
Kontaktdaten geschäftlich
Rechnungsanschrift (Bitte füllen Sie die Felder zu 'Kontaktdaten geschäftlich' aus, falls die Rechnung an den Arbeitgeber geht!)
weitere Infos über Teilnehmer
Datenschutz