Kurzfortbildungen

Seminar 28: Berufliche Krisen und psychische Erkrankung

Veranstaltungsdatum
14./15. Juni 2024
Veranstaltungsort
Frankfurt am Main

hoffmanns höfe
Heinrich-Hoffmann-Str. 3    
60528 Frankfurt

Gebühren
DGSP-Mitglieder: 250,– €
  • Nichtmitglieder: 295,– €

zzgl. Tagungshauspauschale:

  • Verpfl./Übern. EZ: 205,– €
  • ohne Übernachtung: 115,– €
Referent:in
Ansgar Cordes

Diplom-Sozialarbeiter, systemischer Therapeut, Supervisor, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Ev. Krankenhauses Bergisch Gladbach

Anmeldung möglich

Beschreibung

Arbeitsunfähigkeit aufgrund psychischer Erkrankung ist ein Megatrend unserer Zeit: Zunahme um 239 Prozent zwischen 1997 und 2019 (Der Spiegel 38/2020). Über allgemeine Ursachen kann bislang nur spekuliert werden: stärkere Aufmerksamkeit und Diagnose für psychische Erkrankungen? Erhöhung gesamtgesellschaftlicher Vulnerabilität? Veränderung der Arbeitswelt?

Mögliche Hilfen sollten im Kleinen beginnen. In diesem Seminar werden typische Belastungs- und Konfliktkonstellationen am Arbeitsplatz vorgestellt und praktische Informationen zu Unterstützungsmaßnahmen gegeben wie „BEM“ (Betriebliches Eingliederungs-Management), „Hamburger Modell“ oder „berufliche Reha“. Wir erarbeiten, wie unsere Klientinnen und Klienten diese Instrumente in ihrem Sinne nutzen können. Im „Coaching“ werden Betroffene auf dem Weg zurück in den Beruf gezielt und intensiv unterstützt. Typische Gesprächssituationen können im Rollenspiel erprobt werden.  

Inhalte

Inhalt

  • Belastungs- und Konfliktsituationen am Arbeitsplatz
  • Begriffsklärung : „Burnout“ und „Mobbing“
  • Pfade durch den „Institutionsdschungel“: Reha, Hamburger Modell, BEM, Vermittlungsgutschein
  • Haltung und Gesprächsführung bei Coaching und Beratung, Kleingruppenarbeit und Rollenspiele

Zielgruppe

Alle psychiatrisch Tätigen, Coachs, Berater:innen in berufsunterstützenden Arbeitsfeldern

Zeitrahmen (16 Ustd.)

Fr. 11.00 bis 18.00 Uhr
Sa. 9.00 bis 17.00 Uhr

 

Anmeldung

Pflichtfeld

Invalid Input

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Kontaktdaten / privat

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Kontaktdaten / dienstlich

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld Bitte eine gültige E-Mail-Adresse einfügen.

Rechnungsanschrift

Pflichtfeld

Bitte füllen Sie die Felder zu "Kontaktdaten dienstlich" aus, falls die Rechnung an den Arbeitgeber geht!
Invalid Input

Weitere Angaben zur Anmeldung

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Invalid Input

Angebote der DGSP

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Datenschutz

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Invalid Input

Ansprechpartner:in

DGSP Geschäftsstelle
Zeltinger Str. 9
50969 Köln
Tel.: (0221) 51 10 02
Fax: (0221) 52 99 03
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Gemeinsam stark!

Drei Gründe für Deine Mitgliedschaft in der DGSP.

Gib Deiner Stimme mehr Gewicht!

In der DGSP kommen Menschen zusammen, die sich für die Rechte von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen einsetzen und deren gemeindenahe Versorgung vorantreiben wollen.

Betrachte alle Seiten! 

Die DGSP bietet Dir eine starke, multiperspektivische Gemeinschaft, in der Du Dich aktiv austauschen und kreativ einmischen kannst.

Sichere Dir die Vorteile!

Mitglieder und Mitarbeitende von Mitgliedsinstitutionen erhalten attraktive Preisnachlässe bei DGSP-Veranstaltungen und vierteljährlich die Fachzeitschrift "Soziale Psychiatrie".