Kurzfortbildungen

Seminar 23: Die abklingende Psychose

Veranstaltungsdatum
3./4. Juni 2024
Veranstaltungsort
Bielefeld

Hotel Lindenhof
Quellenhofweg 125     
33617 Bielefeld

Gebühren
DGSP-Mitglieder: 250,– €
  • Nichtmitglieder: 295,– €
  • Psychiatrie-Erfahrene: 30,– € (bei Bedürftigkeit)

zzgl. Tagungshauspauschale:

  • Verpfl./Übern. EZ: 210,– €
  • ohne Übernachtung: 130,– €
Referent:in
PD Dr. med. Dr. phil. Jann E. Schlimme

(Infos weiter unten)

Anmeldung möglich

Beschreibung

Wie erlebt ein Psychose-Erfahrener eigentlich das schrittweise Abklingen seiner Psychose? Was kann er selbst dazu beitragen, und wie können wir als Professionelle und Angehörige diesen Prozess am besten kurz- und auch langfristig unterstützen?

Wir beleuchten den Genesungsprozess aus allen drei Perspektiven und stellen ein qualitativ-lebensweltliches Modell dieses Prozesses vor. Wir unterscheiden verschiedene Phasen und Verlaufsformen des Genesungsprozesses und stellen Grundprinzipien der Genesungsbegleitung vor.

Dies wird mithilfe von eigenen Genesungs- und Begleiterfahrungen sowie ­Interviewausschnitten aus einem partizipativ-qualitativen Forschungsprojekt an der Berliner Charité verdeutlicht. Gemeinsam diskutieren wir vor diesem Hintergrund anhand Ihrer Erfahrungen Wege, wie die Genesung von und nach Psychosen spezifisch unterstützt werden kann.

Inhalte

Inhalt

  • Wie gelingt die Genesung von Psychosen?
  • Wie begleite ich sie?
  • Wie kann ich diesen Prozess verstehen?

Zielgruppe

Alle in der Psychiatrie Tätigen; offen für den Trialog

Referent

PD Dr. med. Dr. phil. Jann E. Schlimme, Niedergelassener Psychiater / Psychotherapeut, Berlin, Schwerpunkt ambulante Psychosentherapie und begleitetes Absetzen von Neuroleptika/Antidepressiva, Privatdozent für  Psychiatrie / Psychotherapie an der Medizinischen Hochschule Hannover, eigene Krisenerfahrung in seinen frühen Zwanzigern

Zeitrahmen (16 Ustd.)

Mo. 11.00 bis 18.00 Uhr
Di. 9.00 bis 17.00 Uhr

Literaturtipp:

Schlimme, J.E.; Brückner, B.: Die abklingende Psychose. Verständigung finden – Genesung begleiten. Köln: Psychiatrie Verlag, 2017

Anmeldung

Pflichtfeld

Invalid Input

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Kontaktdaten / privat

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Kontaktdaten / dienstlich

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld Bitte eine gültige E-Mail-Adresse einfügen.

Rechnungsanschrift

Pflichtfeld

Bitte füllen Sie die Felder zu "Kontaktdaten dienstlich" aus, falls die Rechnung an den Arbeitgeber geht!
Invalid Input

Weitere Angaben zur Anmeldung

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Invalid Input

Angebote der DGSP

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Datenschutz

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Invalid Input

Ansprechpartner:in

DGSP Geschäftsstelle
Zeltinger Str. 9
50969 Köln
Tel.: (0221) 51 10 02
Fax: (0221) 52 99 03
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Gemeinsam stark!

Drei Gründe für Deine Mitgliedschaft in der DGSP.

Gib Deiner Stimme mehr Gewicht!

In der DGSP kommen Menschen zusammen, die sich für die Rechte von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen einsetzen und deren gemeindenahe Versorgung vorantreiben wollen.

Betrachte alle Seiten! 

Die DGSP bietet Dir eine starke, multiperspektivische Gemeinschaft, in der Du Dich aktiv austauschen und kreativ einmischen kannst.

Sichere Dir die Vorteile!

Mitglieder und Mitarbeitende von Mitgliedsinstitutionen erhalten attraktive Preisnachlässe bei DGSP-Veranstaltungen und vierteljährlich die Fachzeitschrift "Soziale Psychiatrie".