Netzwerk Sozialpsychiatrischer Dienste

Auf dieser Seite machen wir Sie auf das »Netzwerk Sozialpsychiatrischer Dienste« aufmerksam, welches u. a. von der DGSP getragen wird. Der nachfolgende Hinweis informiert Sie über das grundsätzliche Anliegen dieses Zusammenschlusses.

Das »Netzwerk Sozialpsychiatrischer Dienste« bietet eine Plattform des fachlichen Austauschs, der konzeptionellen Weiterentwicklung, der Information der Fachöffentlichkeit und der - auf das spezifische Arbeitsfeld zugeschnittenen - Fortbildung aller in den Sozialpsychiatrischen Diensten Tätigen, über die Grenzen von Bundesländern, Berufsgruppen und Trägern hinweg.

ÄrztInnen, SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, PsychologInnen, Krankenpflegekräfte, ErgotherapeutInnen und alle anderen im Sozialpsychiatrischen Dienst tätigen Fachkräfte sind eingeladen, gleich ob sie im Öffentlichen Gesundheitsdienst oder bei - mit entsprechenden Aufträgen - beliehenen Trägern der freien Wohlfahrtspflege beschäftigt sind.

Dies lässt sich ablesen an den das Netzwerk tragenden Verbänden und Institutionen:

  • Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes e. V.
  • Bundesvereinigung Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.
  • Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für soziale Psychiatrie e.V.
  • Psychiatrie Verlag
  • Landesbeirat Psychiatrie Niedersachsen
  • KRH Psychiatrie GmbH
  • Der Paritätische Bundesverband
  • Arbeiterwohlfahrt Bundesverband
  • Diakonie Bundesverband
  • Bundesverband evangelische Behindertenhilfe

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des Netzwerks:

http://sozialpsychiatrische-dienste.de/